Über den Dächern der Liebe



Fantasiereise: „Räuberbande"


Stell dir vor, dass sich eine Räuberbande in deine Partnerschaft eingeschlichen hat! Gerade gestern noch hat die Bande etwas sehr Kostbares geklaut: ein kleines Stück von der Liebe zu deinem Partner. Und: diese Bande versucht es immer wieder! Bei Tag und bei Nacht!


Dadurch fühlst du dich total verunsichert, klar, denn die Verbindung ist unterbrochen! Wie sollst du deinen Partner da noch erreichen, wenn diese Bande plötzlich dazwischen funkt? Es ist schier zum Verrücktwerden!


Irgendwie ist das aber auch eine Sauerei! Du wirst wütend, ja, dein Partner rollt so merkwürdig mit den Augen, als wenn du zu der Bande gehörst! Dabei ist doch diese blöde Räuberbande an allem schuld. Die kommen plötzlich unangemeldet vorbei, und man weiß nie, ob man wirklich alleine ist.


Seitdem diese Bande ihr Unwesen treibt, erkennst du deinen Partner überhaupt nicht mehr wieder! Er ist noch verschlossener als vorher, beinahe gleichgültig und kommt immer später nach Hause, angeblich, weil er sich zuhause total unwohl fühlt!


Was ist hier eigentlich los? Und wie kriegst du vorzeitig mit, dass da was nicht stimmt?



Emotionen sind dein kleiner Wachdienst. Deine Security-Mitarbeiter machen dich aufmerksam, wenn sich die Räuberbande in deine Partnerschaft eingeschlichen hat. Aber Vorsicht! Dein Wachdienst läuft nicht gut, wenn du überfordert, gestresst oder übermüdet bist. Emotionen sind eben wie kleine Detektive, die für dich Indizien und Beweise für einen schlimmen Verdacht sammeln: die Räuberbande ist wieder da!


Das reicht aber lange noch nicht! Absolut entscheidend ist, dass du dich mit deinem Partner verbündest, um diese Bande fertig zu machen. Und klar! Es ist harte Arbeit und erfordert Mut, damit ihr die Räuberbande verjagen könnt! Aber ihr schafft das! Gemeinsam!



Fragen zur Reflexion:


  1. Wie war es für dich, dass eine Räuberbande deine Partnerschaft durcheinander bringt?

  2. Wie hast du das Ende erlebt? Beende dazu einfach folgenden Satz: Wenn ich mich mit meinem Partner gegen diese Räuberbande verbünde, dann fühle ich mich…


Ausblick:


Die kleine Fantasiereise „Räuberbande“ kann dir helfen, den eigentlichen „Feind“ zu lokalisieren, wenn deine Partnerschaft momentan nicht so gut läuft: das negative Beziehungsmuster, den Teufelskreis.

Daran gemeinsam zu arbeiten, und die mit dem negativen Tanz des Paares verbundenen weichen Emotionen zu zeigen, dies kann wieder zu mehr Sicherheit und schließlich zu mehr Verbundenheit führen.








35 Ansichten0 Kommentare