Wie wir unsere Beziehung „retten" können

Aktualisiert: Mai 6

Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie einen Streit beenden können, und zwar mit einem „Rettungsring", dann kann Ihnen dieser Beitrag helfen:


Hier ein Beispiel: Rettungsversuche in Zeiten von Corona


👩‍❤️‍👨 Mathilde: „Die Zahlen steigen, und du willst dich mit deinen Freunden im Park treffen?“

Dennis: „Ja, wir haben uns eben verabredet.“

Mathilde: „Schaust du denn keine Nachrichten?“

Dennis: „Doch, aber da blickt doch keiner mehr durch.“

Mathilde: „Bitte? Was ist denn mit dir los?“

Dennis: „Nichts.“

Mathilde: „Nichts? Das ist doch verrückt. Ich treffe mich auch nur noch online.“

Dennis: „Mmh.“

Mathilde: „Ach, du und deine Alleingänge.“

Dennis: „Welche Alleingänge?“

Mathilde: „Ach, du verstehst es einfach nicht.“

Dennis: „Mathilde, ich merke, dass... lass uns doch lieber eine Pause machen.“

Mathilde: „Was? Mmh, du hast recht, es geht wohl wieder los.“



⚓️ Wow, Dennis wirft Mathilde einen „Rettungsring“ zu, indem er sie anschaut, mit der flachen Hand nach unten zeigt und sagt: „Lass uns doch lieber eine Pause machen.“


🙏 Mathilde nimmt diesen Rettungsversuch an, vielleicht auch, weil er „uns“ sagt und damit den gemeinsamen Gezanke-Zyklus anspricht.


Hätte er gesagt „Ich brauche eine Pause“ wäre der Streit womöglich dennoch eskaliert.


💡John Gottman hat bei glücklichen Paaren beobachtet, dass diese „Rettungsringe“ tatsächlich eine Partnerschaft retten können.


Es sind Rettungsversuche, die die aufgestaute Spannung zwischen den Partnern löst. Dadurch wird eine „Überflutung“ verhindert, die zu Kampf, Flucht und Erstarren führen kann.


Durch die Bindungsbrille geschielt werden so Risse in der Beziehung vermindert.


❓Welche „Rettungsringe“ haben Sie in ihrer Partnerschaft gefunden, um einen Streit zu beenden?


Antworten gerne an info@olivermasch.de


Schauen Sie sich auch gerne mein Video zu dem obigen Thema an:





4 Ansichten