„Wie wir wieder zueinander finden" - Partnerschaft und Freundschaft


Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie sich auseinandergelebt haben und Ihren Partner gar nicht mehr so richtig kennen, kann Ihnen dieser Beitrag helfen, wieder zueinander zu finden.

Vielleicht pfeifen Sie bereits den alten Song „To know her is to love her“ vor sich hin, ohne zu ahnen, dass Sie einem der sieben Geheimnisse einer glücklichen Beziehung auf die Spur gekommen sind, die John Gottman entwickelt hat.

„To know her is to love her“ gibt es übrigens in vielen Variationen, z. B. von John Lennon oder Amy Winehouse.




Für eine erfüllte Partnerschaft gilt: „Wissen ist Macht."


John Gottman hat viele Paare befragt und in konfliktreichen Situationen beobachtet. Dabei glaubt er einen entscheidenen Aspekt gefunden zu haben, der eine erfüllte Partnerschaft begünstigt: die Freundschaft zwischen den Liebenden.

„Nicht irgendwer“, schreibt Henry Miller, „nicht jeder kann dein Freund sein. Es muss jemand sein, der dir so nah ist wie deine Haut, jemand, der deinem Leben Farbe, Dramatik, Bedeutung verleiht. Irgend etwas jenseits der Liebe, das dennoch Liebe mit einschließt.“

Regelmäßiges Update: Wie gut kenne ich eigentlich meinen Partner?


Gottman schlägt daher ein regelmäßiges Update vor: wie gut kenne ich meinen Partner? Weiß ich, was ihn momentan umtreibt? Was sind seine/ihre Wünsche? usw. Um dieses Geheimnis quasi schon mal ein bisschen zu lüften, schlägt er in seinem Buch ein interessantes, mitunter lustiges, unter Umständen jedoch auch „heikles“ Spiel vor.

❓Fragen, wie oben erwähnt, werden gemeinsam gestellt. Dafür gibt es Punkte. Wenn der eine z. B. weiß, in welches Restaurant er/sie am liebsten geht, dann erhalten beide jeweils Punkte.

Bei der Auswertung ist zu bedenken, so Gottman, dass es natürlich normal ist, wenn wir nicht alles hundertprozentig wissen. Das wäre ja auch langweilig, oder?


🍀 Dieses Spiel empfehle ich vor allem Paaren, die (noch) eine gute gemeinsame Basis in ihrer Beziehung haben.


Klar ist, dass dieses Spiel in erster Linie dazu dienen soll, neue Erkenntnisse zu gewinnen. Auf der anderen Seite kann es natürlich auch Futter für neue Vorwürfe bereitstellen.


Kai: „Ich wusste doch, dass du dich nicht für mich interessiert.“ Gudrun: „Wieso? Nur, weil ich nicht weiß, welche Musik du gerade gerne hörst!?“

Freundschaft ist jedoch nicht alles, und was wir tun können, wenn wir unseren Partner zwar gut kennen, die Beziehung jedoch irgendwie langweilig geworden ist, werden Sie im nächsten Post erfahren.


Gerne können Sie sich auch schon mal mein Video zum Thema „Partnerschaft und Freundschaft" anschauen. Und weiter unten noch die Version von Amy Winehouse: „To know him ist to love him."








5 Ansichten